Dilians Blaudruck Blog

Dilians Blaudruck Blog

21. Leinentage im Barockschloss Rammenau

21. Leinentage im Barockschloss Rammenau

waren wieder mal genauso heiß und sonnig, wie letztes Jahr. Ich habe dieses Jahr nur noch die, für Dilians letztes Jahr erfolgreiche Märkte, ausgesucht. Es ist viel angenehmer, an einem Markt teilzunehmen, wo man schon mal teilgenommen hat, man geht die ganze Angelegenheit viel entspannter an. Die Furcht vor Unbekanntem ist weg und es entwickelt sich Vorfreude auf das schöne Wochenende mit vielen netten Menschen in so einem wunderschönen Schlossambiente.

~~~

The 21st linen days in Rammenau Baroque Castle
were again just as hot and sunny as last year. This year, I have chosen only the markets that were successful for Dilians last year. It is much more pleasant to take part in a market where you have been before, as you are much more relaxed about the thing. The fear of the unknown is gone and an anticipation develops over the nice weekend with lots of friendly people surrounded by the beautiful chateau ambience.


Zwei kleine Freude Dämpfer gab es gleich am Anfang aber doch, erstens ist unseres Auto kaputt gegangen und zweitens hat Dilians nicht den gleichen Standplatz, wie letztes Jahr, zugewiesen bekommen. So etwas ist auf einem Markt immer zum Nachteil, denn so wird man vom Publikum weniger wahrgenommen. Bei dem immer gleichen Platz merken sich die Leute einen Aussteller viel besser, außerdem wird im allgemeinen die Beständigkeit und Kontinuität auf den Märkten mehr geschätzt. Mein Verkaufsstand war diesmal in einer Ecke leider etwas versteckt und ich habe oft das Gefühl gehabt, dass die Besucher an mir nur vorbeimaschiert sind, auf dem Weg zu einer großen Spitzenabteilung.
Im großen und ganzen war es in Rammenau aber trotzdem sehr schön, wir haben es genossen und konnten auch die Eine oder die Andere Dilians Handtasche verkaufen. Auch meine neuen Handy Hüllen und Brillen Etuis haben sich ganz gut verkauft, am Ende waren wir ganz zufrieden und freuen uns schon jetzt auf den dritten Marktauftritt in diesem wunderschönen Barock Schloss in 2017.

~~~

The linen days in Rammenau Baroque Castle
were again just as hot and sunny as last year. This year, I have chosen only the markets that were successful for Dilians last year. It is much more pleasant to take part in a market where you have been before, as you are much more relaxed about the thing. The fear of the unknown is gone and an anticipation develops over the nice weekend with lots of friendly people surrounded by the beautiful chateau ambience.
Unfortunately there were two small checks at the very beginning, firstly, our car broke down and secondly Dilians did not get assigned the same stand, as last year. Something like that is, in a market always a disadvantage, because last year’s visitors don’t find you so easily. In the same place, people associate with an exhibitor much better, and it gives a reliability and continuity to a presence at the market. My stall was this time unfortunately hiding in a corner and I have often had the feeling that visitors sailed past me, on the way to the other stalls selling lace and linen.
On the whole, it was still very nice in Rammenau, we enjoyed it and could sell the one or the other Dilians handbag. Also my new cell phone cases and spectacle cases sold quite well, so at the end we were quite satisfied and are looking forward to the third market in this beautiful baroque castle in 2017.

Datum: 09.09.2016
Zurück

Schreibe einen Kommentar

Dilians Blaudruck Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren monatlichen Dilians Newsletter:

Kategorien

Beiträge