Dilians Blaudruck Blog

Dilians Blaudruck Blog

Die Tölzer Rose

Die Tölzer Rose

Bei meinem letzten Besuch bei Herrn Fromholzer in Ruhmannsfelden habe ich, unter anderem, ein wunderschönes Stoffmuster entdeckt – die Tölzer Rose.

~~~

When I was visiting Herr Fromholzer in Ruhmannsfelden the last time, I found amongst them all a beautiful patterned cloth – the Tölzer Rose.

Wie der Name schon sagt, stammt diese gemalte Variante (eigentlich eine Pfingstrose) aus Bad Tölz. Ich bin neugierig geworden und habe bei meiner Musterrecherche auch das kleine aber feine Stadtmuseum im schönen Bad Tölz besucht,

~~~

As the name suggests, this painted variation (actually a peony) comes from Bad Tölz. I became curious and visited as part of my pattern researches, the small but pretty town museum in Bad Tölz,

Bad Tölz Hauptstraße

Bad Tölz Stadtmuseum

und siehe da:

Die Tölzer Rose war früher ein beliebtes Motiv auf allen möglichen Möbelstücken (z.B. an Schränken, Schubladenkommoden, Betten und Himmelbetten usw.) und wurde oft sogar auch als eine zusätzliche Verschönerung der handgemalten heiligen Bilder benutzt.

Man kann sagen, daß dieses herrliche Motiv etwa in den Jahren zwischen circa 1750 und 1920 in Bad Tölz allgegenwärtig war. In der heutigen Zeit aber, wo es keine liebevoll handbemalten Möbelstücke mehr und wenig heilige Bilder gibt, ist dieses Motiv, meiner Meinung nach, leider etwas in Vergessenheit geraten.

~~~

and lo and behold:

The Tölzer Rose was formerly a popular motif on all forms of furniture (e.g. on cupboards, chests of drawers, beds and canopy beds, etc.) and was often used as an extra brightening up of hand-painted holy images.

One can say that this delightful theme was everywhere in Bad Tolz between the years circa 1750 and 1920. In modern times, however, where there are almost no lovingly hand-painted furniture pieces any more and few sacred images, this motif, in my opinion, has been unfortunately somewhat forgotten.

Tölzer Schlafzimmergarnitur

Jesus umrahmt von Tölzer Rosen

Wenn man die „Tölzer Rose“  im Internet sucht, kommen die meisten Treffer aus dem Bereich Garten und Blumen, denn dort lebt die Tölzer (Pfingst)Rose munter weiter und erfreut nach wie vor viele Gärtner. Ihre gemalte Variante existiert dagegen, so weit mir bekannt ist, nur noch als Stoffmuster, welches von Herrn Fromholzer in Ruhmannsfelden handgedruckt wird.

~~~

If you search the Internet for „Tölzer Rose“,  the most hits come from gardens and flowers, then the Tölzer (Peony) Rose is living cheerfully on, bringing happiness to many gardners. Your painted version exists, however, in so far as I know, only in a fabric sample, which is hand-printed by Mr. Fromholzer in Ruhmannsfelden.

Bad Tölz Stadtmuseumladen

Bad Tölz Stadtmuseumladen

http://www.fromholzer.de/

Datum: 15.10.2013
Zurück

Schreibe einen Kommentar

Dilians Blaudruck Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren monatlichen Dilians Newsletter:

Kategorien

Beiträge