Dilians Blaudruck Blog

Dilians Blaudruck Blog

Es war sehr schön

Es war sehr schön

auf dem für mich am angesagtesten aller Weihnachtsmärkte im Schloss Wackerbarth.

In den letzten Jahren sind wir immer nur als Privatpersonen hingegangen, dieses Jahr ging unser große Wunsch in Erfüllung – mal mit Dilians dabei sein zu dürfen. Was für ein Unterschied zum letzten Jahr, wo wir in Lübbenauer Hafen zwei Wochenenden draußen gefroren sind! Nun waren wir statt dessen in einem warmen, edlen Schlosszimmer und konnten zwischendurch immer wieder die wunderschöne, wie immer sehr geschmackvolle Weihnachtsdeko des Schlosses und des Schlossparks genießen.

~~~

It was very beautiful at one of the best Christmas markets in Wackerbarth Castle. In the past few years, we have always visited as private persons, this year our great wish was fulfilled – to be allowed to have a stand with Dilians. What a difference to last year, where we were frozen outside at the Lübbenauer harbor on two weekends! Instead we were now in a warm, noble castle room and could enjoy in between the beautiful, and as always very tasteful Christmas decoration of the castle and the castle park.



Der Markt war, wie immer, gut besucht und dieses Jahr gab es sogar noch eine Vergrößerung – das große und moderne Manufakturhaus kam als Marktplatz noch neu hinzu. So stand dem Publikum wirklich eine ganz große Auswahl an verschiedensten Geschenken zu Verfügung. Ich bin mir auch sicher, dass es die Besucher hoch schätzen, mit Herzblut produzierte Produkte zu kaufen, Produkte, die es eben nicht in den Fußgängerzonen der Städte zum Kaufen gibt und die dadurch immer etwas besonderes sind.
Einige Beispiele: Gleich in unserem Zimmer war neben Dilians noch eine Künstlerin mit ihren hand-bemalten Seidentüchern und Schals, ein Handschuhmacher, bei dem man unter anderem auch Handschuhe nach Maß bestellen konnte, weiter eine Hutmacherin mit sehr schönen, teilweise ausgefallenen Hüten, Mützen etc und zu guter Letzt, rechts von uns, ein Schmuckdesigner, der sich auf Silberschmuck in Kombination mit bemaltem Porzellan spezialisiert hat. Die meisten Aussteller waren allerdings schon, im Gegensatz zu uns, etabliert und vielen Kunden bekannt und genau dieser Punkt ist für Dilians immer ein wenig problematisch. An unserem Stand gab es eben fast keine Stammkunden. Eine Dame kam dann aber doch, diese Dame hat eine Dilians Tasche auf dem Ostermarkt bei uns gekauft und nun hat sie sich ein Dilians Brillenetui mit dem gleichen Muster bestellt. Umso erfreulicher für Dilians, dass wir in Wackerbarth einige neue Kunden gewonnen haben und freuen uns jetzt schon auf den nächsten Weihnachtsmarkt in 2017.
Ein Dankeschön an alle neuen Dilians Fans und an die Frau Czeschka mit ihrem Team, die den ganzen Markt, wie immer, perfekt organisiert hat!

~~~

In the past few years, we have always visited as private persons, this year our great wish was fulfilled – to be allowed to have a stand with Dilians. What a difference to last year, where we were frozen outside at the Lübbenauer harbor on two weekends! Instead we were now in a warm, noble castle room and could enjoy in between the beautiful, and as always very tasteful Christmas decoration of the castle and the castle park.
The market was, as always, well attended and this year there was even an enlargement – the large and modern factory hall became the new market square. This gave the audience a really wide selection of different gifts. I am also sure that visitors highly appreciate and buy products made with blood, sweat and tears, products that are not available in the pedestrian zones of the cities and which are always something special.
Some examples: In our room, besides Dilians, there was an artist with her hand-painted silk scarves, a gloove maker, with his custom-made gloves, a hatmaker with very beautiful, individual and unusual hats. Finally, to the right of us, a jewelery designer specializing in silver jewelery in combination with painted porcelain. Most of the exhibitors, however, have already been on show for a few years, in contrast to us, and are known to many customers, which is always a bit problematic for Dilians. At our booth, there were almost no regular customers. A lady came, but then, this lady had bought a Dilians bag at the Easter market and so now she ordered a Dilians spectacle case with the same pattern. It is all the more pleasing for Dilians that we have won some new customers in Wackerbarth and look forward to the next Christmas market in 2017.
A big thank you to all the new Dilians fans and to Mrs. Czeschka with her team, who organized the whole market perfectly, as always!

Datum: 11.12.2016
Zurück

Schreibe einen Kommentar

Dilians Blaudruck Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren monatlichen Dilians Newsletter:

Kategorien

Beiträge